Certina Chronometer

Genaue Zeit

 

Der Begriff Chronometer (von altgriechisch chrónos „Zeit“ und métron „Maß, Maßstab“) bezeichnet besonders präzise Uhren. Früher wurden diese zur Zeitbestimmung und zur Navigation auf Schiffen und Flugzeugen benötigt.

COSC LogoAls offizielles Chronometer darf sich eine Uhr nur dann bezeichnen, wenn ihr Schweizer Uhrwerk einen 15-tägigen Dauertest (nach NIHS 95-11 / ISO 3159) des unabhängigen Schweizer Observatoriums Contrôle officiel suisse des chronomètres (COSC) bestanden hat. Vor deren Gründung 1973 wurde die Prüfung durch verschiedene private und halbstaatliche Laboratorien durchgeführt.
Erhält das Uhrwerk das COSC-Zertifikat, so versieht der Hersteller die Uhr üblicherweise mit dem Schriftzug „Chronometer“. Nach bestandener Prüfung erhält das Werk ein entsprechendes Zertifikat, das seine Ganggenauigkeit bescheinigt.

1916 wurden erstmals Uhren aus der Manufaktur der Gebrüder Kurth nach Biel ins „Bureau Officiel de Controle de la Marche de Montres“ zur Prüfung eingesandt und erfolgreich getestet. Vor 1960 dürften insgesamt jedoch weniger als 500 Uhren mit COSC-Zertifikat vertrieben worden sein. Ich vermute in denen war das Kaliber 28-45 verbaut. Von 1960 bis 1971 wurden bei Certina lediglich 8821 mechanische Chronometer hergestellt. Alle mit dem Kaliber 25-65 (ohne) oder 25-651 (mit Datum). Das Werk weist eine eindeutige Seriennummer auf, welche mit der Seriennummer des Gehäuses übereinstimmen muss.

Selbsterklärend, dass diese Modelle heutzutage sehr schwer zu finden sind. Dagegen ist praktisch jedes Chronometer-Modell, etwa von Omega oder Rolex, ein Massenartikel.

Die folgende Auflistung enthält lediglich Modelle mit mechanischem Werk.

Modell Referenz Kaliber Abmessungen mm Bemerkungen
Certina Kurth Freres Automatic Chronometer
Certina –
Kurth Freres Chronometer Automatic
28024 9 Certina 28-45 D: 33.0
H: 10.0
Automatik. Zentralsekunde. Kein Datum.
Gehäuse 14kt. Gelbgold
Ca. 1955
T+C Automatic Chronometer
Town and Country Chronometer Automatic 5880 116 Certina 25-651 30.5 x 30.5 ohne Anstösse
H: 10.5
Datum ohne Datumsschnellschaltung.
Einschalengehäuse 18kt. Gelbgold
Ca. 1965 bis 1970
Automatic Chronometer
Chronometer Automatic 5801 200 Certina 25-651 D: 35.0
H: 11.0
BA: 18
Datum ohne Datumsschnellschaltung.
„Officially Certified Chronometer“ auf
Boden. Ca. 1965 bis 1970
Automatic Chronometer 18kt. Gold
Chronometer Automatic 5827 200 Certina 25-651 D: 35.0
H: 11.0
BA: 18
Datum ohne Datumsschnellschaltung.
„Officially Certified Chronometer“ auf
Boden. Gehäuse Stahl mit Goldhaube.
Ca. 1965 bis 1970
Automatic Chronometer 18kt. Gold
Chronometer Automatic 5880 200 Certina 25-651 D: 35.0
H: 11.0
BA: 18
Datum ohne Datumsschnellschaltung.
„Officially Certified Chronometer“ auf
Boden. Gehäuse aus 18kt. Gelbgold.
ZB silber oder gold. Ca. 1965 bis 1970
DS-2 Chronometer
DS-2 Automatik Chronometer 5880 300 Certina 25-651 38.5 x 42 x 12
BA: 18
Datum ohne Datumsschnellschaltung
Band, Gehäuse und Zifferblatt aus 18kt.
Gelbgold. Ca. 1968 bis 1975

Links zum Thema

  • COSC Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres
  • Wikipedia Wikipedia Artikel über Chronometer

Update: 04.02.2016

Der Betreiber von vintagecertinas.ch ist in keiner Weise für den Inhalt oder die Korrektheit einer mit dieser Website verlinkten Internetseite (und deren Seiten) verantwortlich.